Journal article

Situation-Reaction Questionnaire Measuring Parental Sensitivity (PS-SRQ): Construction, reliability, and pre-study of internal validity : Konstruktion, Reliabilität und Vorstudie zur internen Validität

Show more…
    2010
Published in:
  • Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie. - 2010, vol. 42, no. 1, p. 1-14
English German Parental sensitivity is one key skill in parenting toddlers and, until now, has been measured predominantly by means of observational measures. Researcher and practitioner would profit from a less time-consuming paper-pencil questionnaire inquiring parental sensitivity. The Situation-Reaction Questionnaire Measuring Parental Sensitivity (PS-SRQ) is a self-evaluation questionnaire including three situation vignettes and behavior-orientated response formats. PS-SRQ contains the total scale “sensitivity” and four subscales “empathy,” “promptness,” “distraction,” and “punishment.” Results of three studies document the construction, reliability, and internal validity of the PS-SRQ. Results indicate a high internal consistency and a high internal validity for mothers (but not for fathers). Hence, the PS-SRQ is a promising paper-pencil instrument measuring maternal sensitivity. Die elterliche Sensitivität gegenüber Kleinkindern als zentrale Erziehungsfertigkeit wurde bisher vorwiegend durch Fremdbeobachtungsverfahren ermittelt. Für die Forschung und klinische Praxis werden jedoch zeitökonomische Paper-Pencil- Verfahren gefordert. Der Situations-Reaktions-Fragebogen zur Messung elterlicher Sensitivität (PS-SRQ) ist ein Selbstbeurteilungsinstrument mit drei Situationsvignetten und verhaltensorientiertem Antwortformat. Gemessen werden die vier Subskalen „Empathie“, „Promptheit“, „Zuwendung“ und „Bestrafung“ als Komponenten der Gesamtskala „Sensitivität“. Es werden drei Studien zur Konstruktion, Reliabilität und internen Validität präsentiert. Zusammenfassend verfügt der PS-SRQ über eine hohe interne Konsistenz und hat sich für Mütter als intern valide erwiesen. Für die Gruppe der Väter steht der Nachweis der Konstruktvalidität noch aus. Der PS-SRQ ist daher ein vielversprechendes Selbstbeurteilungsinstrument zur Erfassung der mütterlichen Sensitivität.
Faculty
Faculté des lettres
Department
Département de Psychologie
Language
  • German
Classification
Psychology
License
License undefined
Identifiers
Persistent URL
https://folia.unifr.ch/unifr/documents/301775
Statistics

Document views: 37 File downloads:
  • Haenggi_Schweinberger_Gugger_Perrez_-_Situations-Reaktions-FB_-_2010.pdf: 7