Journal article

Pneumatologie, Inspiration und die "narrative Identität" der Kirche

BHT

  • 2008
Published in:
  • Zeitschrift für katholische Theologie (ZKTh). - 2008, no. 30, p. 64–83
German Eine der erneuerten Offenbarungstheologie entsprechende Lehre von der Schriftinspiration hat insbesondere mit dem Problem der Zeit zu tun und darf sich dabei weder auf eine reine „Inspiration am Ursprung“ zurückziehen noch durch eine Verengung auf die „Inspiration des Lesers“ die Normativität von Schrift und Tradition preisgeben. Der Aufsatz entwickelt unter Zuhilfenahme von Überlegungen Paul Ricœurs ein Verständnis von Inspiration, das vom Konzept einer „pneumatologischen Passivität“ geleitet ist. Diese pneumatologische Perspektive ermöglicht es zudem, die Identität der Kirche unter dem Aspekt der Zeit als eine „narrative“ zu fassen.
Faculty
Faculté de théologie
Department
Département des Sciences de la foi et des religions, Philosophie
Language
  • German
Classification
Religion, theology
License
License undefined
Open access status
green
Persistent URL
https://folia.unifr.ch/unifr/documents/327076
Statistics

Document views: 15 File downloads:
  • hoffmannvpneumatologieinspiration-folia.pdf: 9