Book chapter

Von der Zweiklassenmedizin zur Zweiklassenpflege? Rationierung als pflegeethisches Problem

    2012
Published in:
  • Handbuch Pflegeethik. Ethisch denken und handeln in den Praxisfeldern der Pflege. - 2012, p. 202-215
German Auf der Basis einiger Beispiele für pflegerische Leistungsbegrenzungen im Abschnitt 13.1 wird im Abschnitt 13.2 die bestehende Realität im pliziter bzw. ungeregelter Rationierung am Krankenbett als zentrale Problemstellung identifiziert. Aus Gerechtigkeitsgründen sollte die Fra ge im Mittelpunkt stehen, wie sich eine qualitativ hochstehende Ge sundheitsversorgung und Pflege für alle auf die Dauer sichern lässt. Um die damit verbundenen Fragen diskutieren zu können, werden im Ab schnitt 13.3 umstrittene Begriffe wie Rationierung und Prioritätenset zung definiert. Offensichtlich geht es nicht darum, ob Rationierung sein soll, sondern wie sie angesichts bestehender Grenzen gerecht ausgestal tet werden kann. Positionen, ethisch relevante Kriterien und ein Kon zept der Entscheidungsfindung für die Gestaltung von Allokationsfragen werden in den Abschnitten 13.4 und 13.5 vorgestellt.
Faculty
Faculté de théologie
Department
Département de Théologie morale et d'Ethique
Language
  • German
Classification
Medicine
License
License undefined
Identifiers
  • RERO DOC 323952
Persistent URL
https://folia.unifr.ch/unifr/documents/307449
Statistics

Document views: 108 File downloads:
  • vonderzweiklassenmedizinmz_2012_cropped.pdf: 3